Österreichischer Hapkido Fachverband

Austrian Hapkido Association

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter

You need to upgrade your Flash Player to version 10 or newer.


Am 5. Dezmeber 2009 wurde die offene Österreichische Hapkido-Meisterschaft 2009 in der Kategorie Kjorugi (Freikampf - Vollkontakt) in Wien durchgeführt. Während die Kampfrichter mit den organisatorischen Vorbereitungen begannen, versammelten sich bereits zahlreiche Teilnehmer und -innen und einige interessierte Zuseher im Turnsaal der VS Hoefftgasse in Wien 11. Nach der Anmeldung inkl. Abwage wurden die Gruppeneinteilungen fixiert. Aufgestellt zur offiziellen Begrüßung durch KwanTschangnim Gernot Lainer wurden die Hapkidoins über den geplanten Ablauf informiert und (nochmals) über die Wettkampfnormen belehrt. Nachdem die Kämpfer(-innen) aufgewärmt und die Kampfrichter mit ihren letzten Vorbereitungen fertig waren ging es gegen 15:00 dann endlich mit den ersten Kampfpaarungen auf der Mattenfläche los. In fünf Gruppen/Gewichtsklassen wurde nach einfachem KO-System mit zweiter Chance gekämpft. Zunächst wurden in den Vorrunden pro Klasse die Finalisten ermittelt. Die Zuschauer sahen großteils, dynamische und kontrollierte Kämpfer(innen), die mit unterschiedlichem Erfolg verschiedene Bein- und Armtechnik-kombinationen, Würfe und Boden-Fixierungen aus dem Hapkido-System probierten. Trotz aller (nötigen) Rivalität auf der Mattenfläche, abseits davon herrschte eine positive, respektvolle Atmospäre und freundschaftlicher Umgang. Die Geschehnisse wurden nachbesprochen und die gerade aktiven Kollegen in ihrem Tun beobachtet/bewundert/beklatscht. Nach einer kurzen Pause begann schließlich die Finalrunde, in denen dann die Gruppenbesten zum Kampf um Platz Eins antraten. Anschließend folgte die Ehrung der Teilnehmer und Sieger. Unter verdientem Applaus nahmen die erfolgreichen Teilnehmer(-innen) dann Urkunden und Medaillen entgegen. Als letzter offizieller Programmpunkt der Meisterschaft standen wie immer Gruppenfotos auf der Agenda. Der ereignisreiche Tag fand seinen Ausklang beim gemeinsamen Abendessen im Wok House. Ergebnisse:
Frauen 56-62 kg 1. Pl.: Monika Oberhuber, 2. Pl.: Julia Wall
Männer 59-70 kg 1. Pl.: Tobias Hirnschal, 2. Pl.: Alexej Strelzow, 3. Pl.: Ludwig Hofer
Männer 70-76 kg 1. Pl.: Christian Pecksteiner 2. Pl.: Alexander Angerer, 3. Pl.: Santiago Colvin
Männer 76-82 kg 1. Pl.: Marco Fussenegger, 2. Pl.: Konrad Endres, 3. Pl.: Nikolaus Nagl
Männer 82+ kg 1. Pl.: Erwin Palfy 2. Pl.: Attila Horváth, 3. Pl.: Thomas Landauf

Bilder:

tweet this

  • Infos EM 2013
  • Daehan Minguk Hapkido Europe